Monte Marmontana

Monte Marmontana


Dongo | Garzeno mehr als 1000 m 2-4 Stunden

Ein verborgener Berggipfel an der Grenze zur Schweiz. 

Anfahrt
Dongo - Garzeno - Bocchetta di S. Anna.

Route
Von Bocchetta di S. Anna (1206 m) folgt man der Straße, die zur Berghütte Giovio (1709 m) führt. Von hier aus läuft man entlang der Bergkante, die in Richtung Nordwest zur kleinen Kirche des San Jorio (2040 m) führt. Danach geht es abwärts zum darunter liegenden Pass und mit einer leichten Abwärtsquerung erreicht man den Avert de Possul (1922 m).
Von hier aus durchläuft man das große Tal in Richtung des Gipfels. Auf der linken Seite erreicht man den Bergkamm und kurz darauf den Berggipfel.
Die Rückkehr erfolgt über die Aufstiegsroute.

Warnhinweis
Vor dem Start einer Tour immer den Wetterbericht konsultieren.
Selbstrettungsgerät mitnehmen: Lawinenschaufel, ARVA und Sonde. Wenn Sie nicht wissen, wie diese zu verwenden sind, wenden Sie sich an die Bergführer.

Details

Startpunkt Bocchetta di S. Anna (1206 m)
Ankunft Monte Marmontana (2316 m)
Höhenunterschied 1100 m
Dauer 4h
Schwierigkeitsgrad Ms
Exposition Osten Süden