Monte Bregagno von den Monti di San Siro

Monte Bregagno von den Monti di San Siro


San Siro | Menaggio mehr als 1000 m 2-4 Stunden

Route „in der Sonne“, empfohlen mitten im Winter. 

Anfahrt
Menaggio – San Siro (loc. Rezzonico) - Steigen Sie 8 km zu den im Gebirge liegenden Ortsteilen bis zu den „Monti di Gallio“ (Ortschaft Montuglio) an.

Route
Von Montuglio den Forstweg nehmen, der links ansteigt. Folgen Sie ihm (vorbei an der Halteschranke) weiter bis Sie die Höhe von etwa 1400 m erreichen, wo die Straße eine Spitzkehre nach links macht. Verlassen Sie hier die Route und steigen Sie in Richtung Nordwest bis ganz nach oben auf den Bregagnino (1905 m); von hier aus gehen Sie weiter nach rechts in Richtung Nord bis zu einer kleinen Landsenke und dann in Richtung Westen über die Bergkante; über die breiten Hänge erreicht man in der gleichen Richtung schließlich den Gipfel.
Die Abfahrt erfolgt über die Aufstiegsroute. (Die Route kann umgangen werden, wenn man bei sicheren Schneeverhältnissen über den sichtbaren links abgehenden Pfad fährt, der in der Nähe der Schranke auf der gleichen Straße endet).

Warnhinweis
Vor dem Start einer Tour immer den Wetterbericht konsultieren.
Selbstrettungsgerät mitnehmen: Lawinenschaufel, ARVA und Sonde. Wenn Sie nicht wissen, wie diese zu verwenden sind, wenden Sie sich an die Bergführer.

Details

Startpunkt Montuglio (980 m)
Ankunft Monte Bregagno (2107 m)
Höhenunterschied 1120 m
Dauer 3h30/4h
Schwierigkeitsgrad BS
Exposition Süden