Spaziergang am see von Sorico nach Domaso

Spaziergang am see von Sorico nach Domaso


Domaso | Gera Lario | Sorico bis zu 500 m 5-10 Km 1-2 Stunden

Anfahrt
Anfahrt nach Sorico mit dem Auto: auf der SS 340dir Regina bis Sorico fahren, an der Piazza Cesare Battisti (gegenüber von der Kirche Santo Stefano) abbiegen und parken.

Faszinierender Spaziergang am Seeufer, der über Gera Lario die bekannten Touristenorte Sorico und Domaso miteinander verbindet. Aufgrund der Länge und des praktisch nicht vorhandenen Höhenunterschieds ist dieser Spaziergang auch für Familien mit Kindern geeignet.

Weg
Von Piazza C. Battisti geht es hinter dem Platz durch Via C. Battisti (der Ausschilderung "Hotel Europa" und "Au Lac de Como" folgen) bis zu einer Gabelung, wo es rechts den Schildern mit dem Fahrrad-/Fußgängerweg nach an einem Tennisplatz vorbeigeht. Von hier aus geht es am Ufer des Flusses Mera entlang, der nach wenigen Hunderten Metern in den Comer See fließt, bis zum Hafen von Gera Lario. Hier den Platz vor dem Ufer überqueren und Via Pontile einschlagen, die zum mittlerweile nicht mehr benutzten Bootssteg der Schifffahrt Lago di Como führt. Am Strand in der Nähe der Mündung des San Vincenzo angelangt, geht es auf einer leichten Steigung am Wasserlauf entlang weiter bis zur Staatsstraße Statale Regina. Hier geht man links, dann über eine Brücke und sofort wieder links in die Via San Vincenzo, wo man dann wieder am Bach entlangläuft, aber diesmal abwärts. Dann geht es rechts weiter auf einem langen, am Seeufer entlanglaufenden Streckenabschnitt mit einem wunderschönen Ausblick bis zum Ortseingang von Domaso.
Man gelangt zum "Canottieri Domaso", kommt dann an einem Restaurant und anschließend am Platz vor dem Marina di Domaso vorbei (den Schildern und der Fahrbahnmarkierung folgen). Wenn man unterhalb der Terrasse des Restaurants "Ristorante dei Pescatori" angelangt ist, geht es weiter geradeaus auf der am See und am Strand von Domaso entlangführenden Strecke, einem der schönsten Stände des gesamten Comer Sees mit zahleichen Wassersportmöglichkeiten
Der Fahrrad-/Fußgängerweg endet gegenüber der Jugendherberge von Domaso in der Nähe der Flussmündung des Livo. Um von hier aus die Seepromenade von Domaso zu erreichen, geht man nun rechts weiter auf der Straße, die auf die Staatsstraße Statale Regina führt. Hier biegt man links ab, geht über die Brücke und den Platz mit dem Infopoint von Domaso. Nach wenigen Schritten sieht man dann die Seepromenade bereits vor sich.

Hinweise
Von der Altstadt von Sorico aus kann man den Weg verlängern, indem man bis zum Anfang des Fahrrad-/Fußgängerwegs in der Nähe der Brücke Ponte del Passo geht. An der Gabelung Via C. Battisti geht man dann links weiter den Schildern mit der Route folgend. Von der Piazza C. Battisti aus kann man die Route abkürzen, indem man Via Torre einschlägt und dann links auf den Weg gelangt. Die Strecke führt für circa 2 km am Fluss Mera entlang, bevor sie wenige Meter vor der Brücke und der Zufahrtsstraße nach Dascio endet.

Details

Startpunkt Platz Cesare Battisti - SORICO
Ankunft Seepromenade - DOMASO
Höhenunterschied 150 m
Länge 8 Km
Dauer 1h45
Schwierigkeitsgrad Leicht
Bodenbeschaffenheit Schotterweg, asphaltierte Straße
Empfohlener Zeitraum Ganzjährig